Missionslogbuch San Diego [10.10.2021/68774.97]

  • Anwesende:


    Cpt. Tom Paris

    Lt. Lexa Griffi, LtCmdr Aiden Corlsen, Cmdr Tigh

    und viele weiter


    Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr

    Map(s): Ent-E, station_vanderbilt_v3

    -----------------------------------------------------


    Computerlogbuch der San Diego

    Captain Tom Paris

    Sternzeit: 68774.97


    Nach dem wir unsere Manschaftsmitglieder und andere Geiseln gerettet hatten, und wir wieder zuruck waren, haben wir ein wenig Urlaub gehabt um unsere Crew Ruhe und entspannung zu ermöglichen.


    Doch wir hatten einen Monat nichts mehr zu tun, wir mussten das Schiff warten und teilweise repaieren von unserer Rettungsmission hatten wir ein paar Schaden davon getragen.

    So liesen wir es entspannt, doch diese Entspannung wurde nach etwa einer Stunde Repatur abschluss und die Tatsache das die Klingonen 1 Schiff und wir 2 Schiffe vermisst haben und wir die einzigen waren die sich der sache annehmen konnten beendet.


    Ich beorderte die Crew auf das Schiff und wir starten Punklich nach beendigung der Repartur. Wir erreichen die erste Koodinate und zwar die der IKS. Tar. Zur unseren verwunderung war das Schiff heile, aber die Crew hatte das Schiff aufgeben, das ist ein Untypisches verhalten der Klingonen. Wir wollten ein Aussenteam an bord schicken die das Schiff nach Spuren druchsuchen sollte, und die Autonavigation zur Athena Station einstellen sollten. Doch, als wir naher kamen wurde der Warpkern überlastet und das Schiff konnte nicht mehr gerettet werden.


    LtCmdr Geogiou die sich schon langer an bord befand und die vorarbeit machen sollte konnte uns nicht warnen denn das Runabout wurde mit 3 Blinden passagiere geenert.

    Sie wurde dabei als sie uns warnen wollte angeriffen als wir das Runabout an Bord genommen hatten wurden wir auch geenertet ohne es zu wissen. Die Sensoren konnen nach wie vor die Breen nicht aufspüren wenn die es nicht wollen, und grade weil die Breen erfahrungen im Dominionkrieg sammeln konnten haben die sich auch noch mehr verbessert. Nicht zu unserem Vorteil. Genau das sollten wir wenig später spüren in einem vollem ausmasse.


    Als das Shuttle im Hangar ankahm wurde die Medizische Hilfe für LtCmdr Georgiou ausgeschaltet und ein Mediziner getötet. Ich lies die Sicherheit das Regeln.


    Später gelang es der Sicherheit das Neuraliseren eines Breens der begleiter konnte fluchten und Beamte sich weg. Doch LtCmdr Georgiou warnte mich nach dem sie es schafte auf die Brucke zu kommen das es 3 Breen wären. Der 3. konnte sich also verstecken ohne das wir es mertken. Obwohl ich die Sicherheitsmassnahmen umgesetzt habe. Konsolen Sperren nicht im dienstbefindliche Personen, Zugange sperren. konnten wir denn 3 Nicht fassen. Leider. erweis sich auch unsere Sicherheitssysteme gegen Breen als nicht wirklungsvoll.


    der 3. Breen schafte es in denn Computerkern, löschte Kommandocodes und Aktiverte die Selbstzerstörung. verzweifelt wurde versucht die Kommandocodes wieder Freizugaben was aber zeittechnisch unmoglich war. Ich begann mit denn vorbereitungen zur Everkuierung, und Lies von dem CE eine Notabschltung und Säuberung vorbereiten und ausführen leider hatte das Kein sinn.


    So verliesen auch die Letzten Offiziere die San Diego, nach dem ich nochmal auf die Brucke mich umschaute....ging auch ich von dieser. als Letzer.


    Ich hatte nicht gedacht das ich in der Rettungskapsel heute enden wurde....doch als wir alle von Bord waren, ging die San Diego auf Warp.

    Doch die Offiziere sind alle der selben ansicht. Wir werden uns diesen Diebstahl nicht tatenlos anschauen und es dabei belassen. Wir als Crew werden versuchen unsere Schiff wieder zuruck zu holen!


    Ein Notruf später wurden unsere Rettungskapseln von einem Breenschiff....abgefangen an Bord genommen und....Wir aussergefechtgesetzt.

    =/\= Log Ende, Fortsetzung wird folgen!


    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!