You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Risa Party Organisation - RPO. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

F-Capt. Tom Paris

Kommandierender Offizier USS San Diego

  • "Tom Paris" is male

Posts: 1,541

Location: Werl

wcf.user.option.userOption91: FCO Tom Paris, Helm Jenny Keller

Danksagungen: 2109

  • Send private message

Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied Seit über 114 Monaten Mitglied

1

Sunday, February 23rd 2020, 10:09pm

Missionslogbuch San Diego [23.02.2020/68199.1]

Anwesende:

Cpt. Tom Paris | Lt. Keller
Lt Hawkins |und viele weitere
Lt. Lexa Griffin | CS. Taya Vadihe | Cmdr Kurland | Imperator Georgiou | LtCmdr. Georgiou
DCE LtCmdr Aiden Corlsen
Zeit: 18:00 - 21:25 Uhr (wegen Server ausfall)
Map(s): rpg_voy4
-----------------------------------------------------

Computerlogbuch der San Diego
Captain Tom Paris
Sternzeit: 68199.1

Mein Tag begann auf der KS, ich wachte dort auf und erholte mich von der tarkalianische Grippe die ich hatte...und erfuhr da das ich auch noch andere Crewmitglieder mit Lt Keller anstecke, im ersten Moment war ich ohne erinnerungen und verwirrt wo ich war danach wurde mir bewusst das ich noch auf der KS war.

Ich wurde im anschluss noch einmal untersucht und von Lt Hawkins besucht. Die schon mit freude drauf wartet das ich wieder im dienst gehen drufte.

nach dem Letzten scan wurde ich von Vadihe diensttauglich erkärt. Ich erkundgte mich nach dem Stand der dinge von Cmdr Kurland der nach wie vor im Koma liegt, unsere Vex Experte Cmdr Shashir wachte zwischenzeitlich auf und war erfeut...."Nicht" er begann damit uns oder Lt Hawkins die Schuld für seinen Zustand zu geben, er ist der perfekte Gast fur unseren Counslor, ich kann nicht bezeichnen das der jemals nett, oder liebenswurdig oder ein Entspannter zeitgenosse war. Doch seit dem er seine Arm verloren hat in dem er diesen in ein Unbekanntes Vex Gerät steckte noch ein wenig...schlimmer...
Nach dem ich auf der KS fertig war, ging ich richtung Brücke, und holte mir dort denn Status der ereingnisse der vergangen Tage ein, dort wurde mir nochmal gesagt das wir einen Gefangen einen Lord der Terraner hatten und einen Sternflotten Offizier ein Lt Cmdr Corlsen mit einer Rettungskapsel die von irdwo her gekommen ist, vermutlich druch die Hilfe von Q aufgelesen wurde. Wie immer Stand LtCmdr Georgiou mit einer schlechten nachricht bereit, und bat dannach um einen Gespäch unter 6 Augen. Lt Hawkins begleitet dieses.

Von LtCmdr Georgiou erfuhre ich das sie besuch hatte, von einem Hologramm, Oder einen Kommuniaktions Hologram, es war....Imperator Georgiou, von der Tempest die leider unsere Letztes zusammentreffen Überlebte. Georgiou infomerte Georgiou und verlangte um Hilfe von ihr das die Tempest vor denn Vex gerettet werden sollte.

und ihre Terranische Crew die die es Überlebt hatten, man überzeugte mich das man keine Wahl hatte und dieser sache nach gehen sollte, Der Plan war es ein Zwei man Team an bord zu bekommen wenn man gewisse Systreme Deaktiveren kann die Terranische Crew gefangen zu nehmen, und die Übringen der San Diego Crew zu Retten. Der Erste anflug sollte mit der Nomand gemacht werden wo man auch die Systeme mit Sabotiert konnte. Georgiou ging mit Hawkins die einen ihere Tricks anwendte an Bord, und diese Schafften es das Schiff zu Übernehmen.
Lt Griffin, beamte mit einem Team rüber nach dem wir die Gefangen sicher gestellte hatten und unsere Leute gerettet haben.

Der Plan war einfach, das zu nehmen was man brauchte, Georgiou entgultig zu stoppen und dann mit der Mission weiter zu machen, Doch Imperator Georgiou schaffte es sich mit einem Persönlichen Transporter an bord zu beamen und unendeckt zu bleiben. Lt Griffin meldete auch einen Überfall von Imperator Georgiou, die dann denn Fehler machte und an bord zu beamen wo sie dann druch unsere Schilde an bord gefangen wurde. Nach dem wir eine Transmission empfangen hatten wurde die lage Chaotischer da sie sehr nah war. Sie tauchte im Wissenschaftlabor auf und später auf der Brücke, wo sie einen Kampf mit der Brucken Crew anzettelte, Ein paar meiner offizire wurden auf der Brucke ausgeschaltet und ich gab der Sicherheit bescheid wenige zeit Später strumten die beiden Hawkins Schwestern auf die Brücke und begannen einen Kampf, es floss sehr viel blut im Späteren verlauf. Ich spürte einen Schmerz als Impator Georgiou ein Messer in meine Richtung geworfen hatte, doch ich konnte nicht ausweichen, mir wurde Schwarz vor Augen und ich verlor das bewusst sein.

Die Crew lieferte sich ein Kampf Spätere waren nur noch Hawkins und Keller so wie Impator Georgiou über.
An dieser Stelle kackte der Server um 21:26 druch Lags ab und wir mussten hier an dieser Stelle beenden, in 2 woche gehts an dieser Stelle weiter und sie werden sehen wie es mit der Crew und dem Kampf um die Kontrolle weiter geht
=/\= Log Ende, Fortsetzung wird folgen!

Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
Weir: So wurde es uns gesagt.
Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?