You are not logged in.

[Modas / SD Reboot] Chris Kurland

Dear visitor, welcome to Risa Party Organisation - RPO. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lt. Lexa Griffin

OPS-Offizier U.S.S. San Diego

  • "Lexa Griffin" is female

Posts: 4,931

Location: Rostock

wcf.user.option.userOption91: Philippa Georgiou, Taya Vadiye

Danksagungen: 3362

  • Send private message

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

1

Sunday, June 30th 2019, 9:53pm

Chris Kurland

Chris Kurland



"Kurland here"


Name: Kurland
Vorname: Chris
Rang: Captain (Beförderung ausgesetzt)
Geburtsdatum: 31.03.2351
Alter: 38
Geburtsort: Tucson, Arizona, Erde
Spezies: Mensch
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun
Groesse: 189 cm
Gewicht: 102 kg
Familienstand: Geschieden (2373)
Kinder: einen Sohn, James Kurland (geboren 2371, 18 Jahre alt)

(Skin: pelletier)

Zugehörigkeit:
  • Vereinigte Föderation der Planeten / Sternenflotte
  • Föderations-Klingonisch-Romulanische Allianz (ehemals)
  • Sternenflottenakademie (ehemals)


Aktuelle Position:
  • Berater von Captain Tom Paris, U.S.S. San Diego, Intrepid-Klasse (seit 2389)

Vorherige Positionen:
  • Diplomatischer Berater von Fleet Admiral Alynna Nechayev, Sternenflotten Hauptquartier (seit 2388)
  • Erster Offizier, U.S.S. Cornwell, Galaxy- Klasse (2383 - 2388)
  • Taktischer und Zweiter Offizier, U.S.S. Cornwell, Galaxy- Klasse (2380 - 2383)
  • Sicherheitschef, U.S.S. Sydney, Intrepid-Klasse (2375 - 79)
  • Sicherheitsoffizier, U.S.S. Athena, Norway-Klasse (2373 - 75)
  • Kadett der Sternenflottenakademie (2370 - 73)

Biografie:

Chris Kurland wurde im Jahre 2351 in Tucson, Arizona auf der Erde geboren. Nach einer Kindheit mit durchschnittlichen schulischen Leistungen bewarb er sich aus einer Wette mit seinem besten Freund heraus an der Sternenflottenakademie - und war irritiert und begeistert, als er wenige Wochen später angenommen wurde. Begeistert vor allem weil er die Wette gewonnen hatte, nicht weil er ernsthaftes Interesse an einer Karriere in der Sternenflotte hatte.
Seine Familie und Freunde konnten ihn allerdings letztlich überzogen diese einmalige Chance anzunehmen und so zog Chris bald nach San Francisco und begann 2370 seine Ausbildung im taktischen Zweig der Akademie. Während seine Eltern und Familie froh waren einige Jahre Ruhe vor ihm zu haben waren Chris' neue Lehrer alles Andere als begeistert von ihm.
Außerdem erhielt er wenig später die Nachricht, dass seine Frau Clary schwanger ist und einen Sohn erwartet.
Dennoch hielt Chris an seinem Plan fest und es gelang ihm irgendwie seine Ausbildung 2373 abzuschließen woraufhin er als Sicherheitsoffizier auf die U.S.S. Athena versetzt wurde.
Als klar wurde, dass Chris' Karriere in der Sternenflotte nun tatsächlich zur Realität wurde ließ seine Frau sich von ihm scheiden und Chris sah seinen Sohn nur noch sehr unregelmäßig.

Fast drei Jahre und eine Beförderung zum Lieutenant später wurde die Position des Sicherheitschefs auf der U.S.S. Sydney frei.
Chris hatte sich die letzten drei Jahre deutlich gebessert und im dritten Jahr nur noch zwei statt fünf Unfälle mit Phasergewehren verursacht,sodass der Captain der Sydney ihm eine Chance gab und ihn zum neuen Sicherheitschef ernannte.

Es stellte sich schnell heraus, dass genau dieses Vertrauen das war was Chris brauchte. Er blühte auf und tat vier Jahre vorbildlichen Dienst, ehe er zum Lieutenant Commander befördert und nach einem kurzen Urlaub auf Risa als taktischer Offizier auf die U.S.S. Cornwell versetzt wurde.
Nach seiner Ernennung zum Ersten Offizier war Kurland maßgeblich am Erfolg diplomatischer Verhandlungen zwischen Romulanern, Klingonen und Cardassianern beteiligt; Verhandlungen die später den Grundstein zur Gründung der Allianz bilden sollten. Nach weiteren erfolgreichen Verhandlungen und anderen Einsätzen wurde Chris Kurland im Jahre 2388 sein erstes eigenes Kommando angeboten. Fast zeitgleich allerdings begann sein Sohn James allerdings - sehr zum Unwillen von Clary - seine eigene Ausbildung an der Sternenflottenakademie und zum ersten Mal in seinem Leben wollte Chris dauerhaft für seinen Sohn da sein.

Er beantragte also seine sofortige Versetzung auf die Erde, wo Admiral Nechayev ihn persönlich nach seinen Erfolgen mit dutzenden schwierigen Verhandlungen als ihren diplomatischen Berater einsetzte.
Wenige Monate nach Beginn seines Dienstes im Sternenflottenhauptquartier hat Admiral Nechayev allerdings einen neuen, sehr verlockenden Auftrag für Chris Kurland. Einen Auftrag, zu dem er nicht nein sagen kann.
Somit bricht er - offiziell als diplomatischer Berater des Captains, inoffiziell um selbigen Captain zu beobachten und notfalls Maßnahmen einzuleiten - wenig später gemeinsam mit der U.S.S. San Diego auf um in der Andromeda-Galaxie nach der 100 Jahren vermisst gemeldeten U.S.S. Hood zu suchen.



Charakter:

Im Gegensatz zu den meisten - vor allem hochrangigen - Offizieren ist Chris immer zu Scherzen aufgelegt und nimmt nichts zu ernst. Selbst in angespannten Situationen bleibt er ruhig, lässig und entspannt, viele würden sagen arrogant.
Dennoch kann er gerade in Verhandlungen sein Gegenüber mit dieser Art dazu bringen ihm schnell zu vertrauen und Informationen auszutauschen.

Mehrere Counselorbesuche pro Woche zeugen allerdings davon, dass nicht alles in Chris' Leben so einfach ist wie es scheint.

Hobbies:

  • Holodecksimulationen historischer Sport Ereignisse
  • Essen
  • Baseball

“You have to find love and joy in simple things. Because if you’re waiting to celebrate only big moments you could be waiting a really long time. And you’ll be miserable all along the way”