You are not logged in.

[Modas / SD Reboot] B'Elanna Torres

Dear visitor, welcome to Risa Party Organisation - RPO. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lt. Lexa Griffin

OPS Offizier San Diego / Sheriff's Deputy / Adminin

  • "Lexa Griffin" is female

Posts: 4,887

Location: Rostock

wcf.user.option.userOption91: Lexa Griffin, Taya Vadiye

Danksagungen: 2218

  • Send private message

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

1

Sunday, March 25th 2018, 11:01pm

B'Elanna Torres

B'Elanna Torres
Name: Torres
Vorname: B'Elanna
Rang: Captain
Spezies: Klingonin/Mensch
Geschlecht: Weiblich
Geburtsdatum: 11.09.2351
Geburtsort: Kessik IV
Familienstand: verheiratet mit Tom Paris, zwei Töchter (Miral und Kathryn)
Alter: 37
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun-blond
Größe: 178 cm
Gewicht:65 kg
Position: Verbindungsoffizier zwischen Militär und Regierung, Modas III
vorhergehende Aufgaben/Positionen: - Chefingenieurin der U.S.S. Voyager, Intrepid- Klasse, 2371-2378;
- Erste Offizierin auf der U.S.S. Moscow, Norway- Klasse, 2380-2386
- Erste Offizierin, U.S.S. San Diego, Intrepid-Klasse, 2386
- Kommandierende Offizierin der San Diego, 2386 - 2388


Sicherheitsauthorisation: Torres-Omega-phi-93

B'Elanna ist die Tochter eines menschlichen Vaters und einer klingonischen Mutter, geboren auf der Föderationskolonie Kessik IV im Jahre 2351.
Sie kämpft seit ihrer Geburt gegen alles Klingonisches in ihr und ignoriert ihre klingonische Seite fast vollständig, insbesondere die Rituale und "Ehrenhaftigkeit", insbesondere durch die Tatsache, dass und ihre Mutter die einzigen (Halb-Klingonen auf einer menschlichen Welt waren. Während ihrer Kindheit und Jugend wurde sie regelmäßig gemobbt und schikaniert, sodass sie sich sehr zurückzog. Ihr Vater verließ sie und ihre Mutter, als B'Elanna sieben Jahre alt war.
Sie hat sich seit ihrer Kindheit für Technik und Raumschiffe interessiert, sodass sie sich bei erster Gelegenheit an der Sternenflottenakademie bewarb, wo sie schließlich im Jahr 2367 aufgenommen wurde.

Nach zwei Jahren an der Sternenflottenakademie mit dem Schwerpunkt Technik mit einigen Disziplinarverfahren wegen aufmüpfigem Verhaltens wurde sie im Jahre 2369 schließlich von der Akademie ausgeschlossen.
Trotz ihres Verhaltens und Ausschlusses haben viele ihrer Lehrer vermerkt, dass B'Elanna sehr talentiert und engagiert war.
Sie schloss sich daraufhin dem Maquis an und kämpfte für diesen auf einem Schiff, das unter dem Kommando von Chakotay stand. Im Jahre 2371 wurde dieses Schiff in den Delta- Quadranten gezogen und dort trafen die Maquis mit der U.S.S. Voyager zusammen. Die Maquis- Crew wurde ein Teil der Voyager; nach kurzem Zögern von Seiten Captain Janeways aus wurde B'Elanna schließlich zur Chefingenieurin der Voyager ernannt und in den Rang des Lieutenant versetzt. Während ihrer sieben Jahre im Delta-Quadranten verdient sich B'Elanna den Respekt nicht nur von Captain Janeway, sondern der gesamten Crew der U.S.S. Voyager und demonstrierte mehr als einmal, dass sie eine mehr als fähige Ingenieurin ist.

Nach der Rückkehr der Voyager im Jahre 2378- bei der sie ihre erste Tochter Miral kurz vor der Rückkehr auf die Erde zur Welt brachte- nahm sie eine kurze Auszeit, wurde jedoch für ihre Leistungen im Delta-Quadranten zum Commander befördert.
2380 nahm sie den Dienst wieder auf und wurde als Erster Offizier auf die U.S.S. Moscow (Norway-Klasse) versetzt. Sechs Jahre später wurde sie aufgrund einer neuen Bedrohung durch die Borg als XO auf die U.S.S. San Diego unter Harry Kim versetzt, 2386 stirbt Captain Kim jedoch nach einem Eingreifen von Q, da er sich opfert um das Schiff und die Crew zu retten. B'Elanna übernimmt daraufhin temporär das Kommando, später wurde sie offiziell zum Captain befördert und erhielt das Kommando über die U.S.S. San Diego.
Während des Kha'ak Krieges Ende 2386 dient sie außerdem als erster Offizier auf der U.S.S. Atlantis und nach deren Zerstörung später unter Anderem auf der U.S.S. Nimitz. Nachdem die Föderationsallianz den Krieg gewinnen kann kehrt B'Elanna auf die San Diego zurück.
Bei Sternzeit 64036,8 verschwand sie mit ihrem Schiff, der San Diego im Gamma-Quadranten und wird mitsamt dem Schiff offiziell vermisst. Wenig später kann Kontakt zur ebenfalls abgeschnittenen Station Modas hergestellt werden.
Im Jahre 2387 traf ihre Tochter Miral mit einem Shuttle auf der San Diego ein, wenig später brachte B'Elanna ihre zweite Tochter Kathryn zur Welt.

Nachdem im Jahre 2388 die Station Modas vom abtrünnigen Zeitagenten Adrian Chase zerstört wird kann B'Elanna mit der San Diego gerade noch rechtzeitig eintreffen um einen Großteil der Rettungskapseln aufzunehmen. Gemeinsam mit den Modas-Überlebenden wird eine Kolonie auf Modas III gegründet und die San Diego dient seitdem als einzige Föderations-Einheit im Gamma-Quadranten.
Innerhalb der nächsten Tage überschlagen sich die Ergebnisse an Bord der San Diego. Zunächst wird Captain Harison lebend gefunden und übernimmt den Posten des ersten Offiziers von Commander Paris, der nach Modas III transferiert wird.
Nachdem Commander Harison mit mehreren Entscheidungen Captain Torres' nicht einverstanden ist, überzeugt ist dass sie keine rationalen Entscheidungen mehr treffen und im Dialog nicht erfolgreich ist wird Captain Torres ihres Kommandos enthoben.
Umringt von Sicherheitsoffizieren beschließt sie statt ihres Quartiers Modas III aufzusuchen und verweilt für den Moment gemeinsam mit ihrem Mann auf Modas III - offiziell um den Fortschritt der Kolonie zu überwachen.
Wenig später stellt sich heraus, dass Captain Torres und ein dutzend Kolonisten von Bluegill infiziert wurden.

Ein Außenteam der San Diego kann die Infizierten betäuben und sicher an Bord bringen.
Es gelingt Lieutenant Johnson mit einem experimentellen Behandlungsverfahren in den Agoniezellen der I.S.S. Tempest die Bluegills zu töten und Captain Torres kehrt wenig später als Verbindungsoffizier zwischen Regierung und Militär nach Modas III zurück.


Chronologie:

11.09.2351: B'Elanna wird auf Kessik IV geboren; Mutter Miral (Klingonin), Vater John (Mensch)

2356: B'Elanna's Vater verlässt sie und ihre Mutter

2368: Bewirbt sich an der Sternenflottenakademie und wird angenommen

2369: Wird mit 18 Jahren von der Sternenflottenakademie suspendiert

2370: Tritt dem Maquis bei, nachdem Chakotay ihr Leben gerettet hat

2371: Wird Teil der Crew der U.S.S. Voyager, nachdem die Val Jean in den Badlands
verschwindet

2371: Wird Chefingenieurin der U.S.S. Voyager und erhält den Rang des Lieutenant

2371: Wird von den Vidianern gefangen genommen und in zwei Personen gespalten
(Mensch/Klingonin), wird später gerettet

2373: Leidet unter dem vulkanischen "Pon Farr", nachdem sie von Vorik attackiert wurde

2374/75:Erhält die Nachricht von der Auslöschung des Maquis, fällt in eine tiefe Depression und
erleidet schwere, innere Verletzung durch extrem gefährliche
Holodeckprogramme; wird später mit Hilfe Chakotay's geheilt

2375: Wird von einem leidenden Alien attackiert, später jedoch vom MHN der Voyager gerettet

2376: Wird von den Borg assimiliert, während sie versucht, ein Virus im zentralen Plexus der
Borg zu platzieren; wird später gerettet und alle Implantate werden entfernt

2377: Heiratet Tom Paris und wird später im selben Jahr schwanger

2378: Kehrt mit der Voyager zurück in den Alpha-Quadranten und bringt auf dem Weg ihre
Tochter Miral zur Welt; nimmt sich anschließend eine kleine Auszeit

2379: Wird für herausragende Leistungen auf der Voyager zum Commander befördert

2380: Kehrt in den aktiven Dienst zurück und dient als XO auf der U.S.S. Moscow (Norway
Klasse)

2386: Wird als XO auf die U.S.S. San Diego (Intrepid-Klasse versetzt)

2386: Der bisherige Captain der San Diego stirbt und B'Elanna muss das Kommando
übernehmen, wird später zum Captain befördert

2386: B'Elannas Mann, Lt. Paris kehrt nach einigen Testflügen als Helm in den Dienst zurück und
wird neuer Steuermann an Bord der San Diego; Paris erhält später sein eigenes
Kommando

2387: Verschwindet mit der San Diego im Gamma-Quadranten; bringt ihre Tochter Kathryn zur Welt


Freunde/Kontakte:

- betrachtet Chakotay als ihren besten Freund

- verheiratet mit Tom Paris

- sehr herzliche Freundschaft mit Admiral Janeway

- relativ gute Beziehung auch zu Tuvok, auch wenn es öfters Streit gab/gibt

- eine Art Freundschaft entwickelt sich bis zu dessen Tod langsam auch zum Chefingenieur des Schiffes, Lieutenant Commander Marc Harison und später zu dessen Nachfolger Trip Tucker

- sehr enge Beziehung zu ihrer ersten Tochter Miral, ist mehr als erleichtert und vor allem hocherfreut als beide im Gamma-Quadranten wieder zueinander finden

- bringt im Gamma-Quadranten ihre zweite Tochter, Kathryn, zur Welt um die sie sich genauso kümmert und deren "Verlust" (Kathryn wird später zurück gebracht) brachte sie sehr aus der Verfassung


Charaktereigenschaften:
- temparamentvoll, teilweise "aggressiv"
- ehrt Versprechen sehr stark, auch erzwungene
- ehrlich
- präzise, loyale und "harte" Arbeiterin
- kämpft gegen alles Klingonische (insbes. Rituale) an

Hobbies:
- Holodeckprogramme, egal was und wo, Hauptsache warm
- Lesen

"If you're telling me that this ship can skip across the universe on a highway made of mushrooms, I kind of have to go on faith... Be bold. Be brave. Be courageous. Black alert." - Christopher Pike.