Missionslogbuch - Athena Station #1

  • Computerlogbuch, Captain Ladzia Thrall.


    Wir sind heute auf Athena Station angekommen. Zu meiner Überraschung ist immer noch nicht die ganze Crew eingetroffen.


    Auf der Promenade wurden wir von Mrs. Tevis begrüßt, sie berichtete mir vom zustand der Station. Dann erkundigte ich mich bei Mrs. Holmsen nach dem
    rechten auf der Promenade. Nicht das es mich gewundert hätte, aber es gab wohl einige Vorkommnisse, zum Glück ohne Ferengi beteiligung... aber das sollte noch kommen.


    Beim Briefing stellte ich Commander Tevis als Vorsitzende der Romulanischen Delegation an Board der Station vor, Lieutenant Holmsen als UEP Vertretung und Leitung der
    UEP Truppen vor. Sie würde die Sicherheitsaspekte im zivilen Sektor der Station übernehmen.


    Zudem informierte ich die Crew der San Diego das sie vorerst auf der Station aushelfen würde, was natürlich mit Captain Paris abgestimmt war. (Er schien heute sehr fröhlich zu sein.)


    Zu guter letzt informierte ich die Crew über unsere Mission, die diplomatischen Kontakte zu den Cardassianern zu verbessern. Nach einigen Rückfragen entließ ich alle vom Briefing.
    Captain Paris sah sich noch etwas auf der Ops und Promenade um. Er schien sehr begeistert zu sein.


    Nach einem kurzen zwischenfall mit einem etwas trotteligen COS, ich glaube Parker ist sein Name, und einer Nachricht an der Sternenflottenkommando, kling der Tag langsam aus.


    Jedoch kam spät Abend noch Merdec, unser liebster Ferengi in mein Büro gestürmt. Ich solle die UEP ein wenig zügeln. Ich machte ihm klar das die UEP genau das tut, wofür ich sie
    bestellt hatte. Nach einigen kleinen Drohungen verliess er mein Büro und ich beendete den Tag.


    Computer, Logbucheintrag abschließen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!