Modas Kommandostruktur (Neuer CO & XO)

  • Welche Lösung wünscht ihr euch für Modas? 4

    1. Jus drein jus daun (Enthaltung) (2) 50%
    2. 2.) (1) 25%
    3. Eigenes Konzept (bitte posten) (1) 25%
    4. 1.) (0) 0%
    5. 3.) (0) 0%
    6. Keine Änderung (0) 0%

    Wo der Sonntag nun vorbei ist...


    wie sicher jedem (spätestens) beim gestrigen Plot aufgefallen ist haben wir in den letzten Wochen leider nur selten bis gar nicht einen aktiven Captain gehabt (vom XO ganz zu schweigen) und das macht ein vernünftiges RP auf Dauer unmöglich. Gab heute und auch die letzten Wochen schon immer wieder Situationen, wo Keller, Mowraq, Kim, Lexa und andere da standen und niemand genau wusste wer jetzt eigentlich wem Befehle gibt oder Befehle entgegen nimmt.


    So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen. Klang im Plot schon durch, dass wir uns da einig sind. Da wir langsam mal eine Lösung finden sollten würde ich Folgendes vorschlagen:


    1. Wir benennen zwei der jetzigen Charaktere zu CO und XO:


    Ist sicher erstmal die einfachste Lösung, schafft auf lange Sicht gesehen aber auch viele Probleme. Vom Rang her wären Dakoter und Kim als nächstes dran. Dakoter war die letzten Wochen auch nie da und Harry Kim muss meistens relativ früh gehen - würde das Problem also kaum lösen. Blieben Keller und Mowraq, wodurch uns dann aber wieder CoS und Helm / Hangaroffizier fehlen würden. Abgesehen davon, dass es bei immer noch 900 Crewmitgliedern seltsam ware einen Lieutenant als CO einer Station zu haben.


    2. Zwei neue Charaktere werden CO & XO:


    Vielleicht das realistischste Szenario. Ein neuer Captain und Commander übernehmen die Station, wir brauchen keine weiteren Offiziere wie CoS etc. abzugeben und das Problem ware gelöst. Bleibt nur noch die Frage: wer würde gerne den neuen CO & XO übernehmen? Und wo sollen die herkommen wenn wir vom Alpha-Quadranten abgeschnitten sind? Vielleicht ein treibendes Schiff?


    3. Die San Diego übernimmt


    Theoretisch könnten Captain Torres und / oder Commander Paris das Kommando auch über Modas übernehmen. Damit hätten wir zumindest eine erfahrene Führungscrew und eine Kommandoebene. Hätte allerdings den Nachteil, dass die Plots sehr eng zusammenhängen würden und wenn die San Diego länger weg ist wieder das Problem auf Modas entsteht bzw. die San Diego ohne Captain fliegen würde. Hier könnte man evtl. mit NPCs (z.B. einen Commander als 2. Offizier, der dann ähnlich wie Worf in DS9 das Schiff auf Missionen kommandiert, während Captain und XO auf der Station bleiben) Abhilfe schaffen.


    Bei allen Möglichkeiten könnte man den XO natürlich mit etwas kombinieren (XO und CoS, XO und Helm, XO und CSO etc.), sodass wir im Endeffekt dann vielleicht nur eine Position verlieren würden. Das ist aber wieder eine andere Diskussion.


    Also. Meinungen, Vorschläge, Kommentare?

  • Ich weiß das ich die letzten Male auch nicht wirklich da war. Liegt bei mir daran, dass mir das RP auf Modas irgendwie überhaupt keinen Spaß macht. Ob es nur an mir oder an den Charakteren liegt weiß ich nicht.
    Meine Idee wäre: Einfach nur noch San Diego zu machen, würde mir persönlich auch mehr gefallen und es wären die Probleme mit CO & XO gelöst.

  • Hm.
    Also zu Punkt 1:
    Ich hätte da prinzipiell nichts dagegen, mich an der Führung zu beteiligen - aber du hast es ja selber schon gesagt/geschrieben. (Auch wenn sich das in Zukunft erledigt hat, da ich jetzt montags später raus muss) Muss man ausdiskutieren.


    Zu Punkt 2:
    Wenn wir zwei neue Charaktere einführen, fehlen dann aber wieder zwei an anderer Stelle. Und CO/XO und dann noch den alten Charakter zu spielen ist erfahrungsgemäß nicht das Wahre.


    Zu Punkt 3:
    Würde mir persönlich nicht gefallen, da wie du schon sagtest beide Plots zu sehr miteinander verschmelzen würden. Meiner Meinung nach sollen die schon - mehr oder minder - eigenständig bleiben.


    Was du als letztes angesprochen hast, also die Kombination XO+Position, befürworte ich.


    EDIT:

    [...] Liegt bei mir daran, dass mir das RP auf Modas irgendwie überhaupt keinen Spaß macht. [...]
    Meine Idee wäre: Einfach nur noch San Diego zu machen [...] und es wären die Probleme mit CO & XO gelöst.


    Ich habe teilweise das Problem, dass ich oft gar nicht so richtig sehe, in welche Richtung es überhaupt geht. Dementsprechend war es - für mich persönlich - immer schwer, mich einzubringen. Ich denke, da sollte man nochmal ansetzen. Das "Problem" verstärkt sich auch etwas durch den fehlenden CO - bzw. durch die fehlende Führung. Das ist auf keinen Fall vorwurfsvoll gemeint.

  • So ich hab mir den Tag über Gedanken zu dem Thema gemacht.


    Um es kurz zu fassen: Ich setze RPG-X für mich persönlich erst mal auf Eis. Ich habe momentan andere Projekte die meine volle Aufmerksamkeit benötigen.
    Ich wäre froh wenn ihr meinen Char nicht umbringen würdet. (Vielleicht verkrümel ich mich auf die Trikrun Kolonie? :B )


    Wer das Thema weiter mit mir diskutieren möchte, kann dies gerne per PN oder hier im Forum tun.


    -Marc

  • Marc Griffin hat die Station im Plot für den Moment verlassen, das Thema haben wir gestern schon geklärt. Wie das mit dem Char danach weitergeht ist dann deine Sache.


    Zum neuen Kommandoteam: Trip hatte schon eine kleine Idee ausgearbeitet, wie es weitergehen kann. Da Chase ja nun nicht mehr an Bord weilt (der Verräter) und Octavia auf der KS liegt hat er angeboten mit einem neuen Char den CO-Posten zu übernehmen und auch schon eine Idee wo der Charakter herkommen kann. Wäre das CO-Problem schonmal gelöst.
    Und wenn Harry Kim in Zukunft sonntags länger Zeit hat würde er sich natürlich direkt perfekt für den XO-Posten - im Kombination mit CSO - anbieten ;D. So würden wir keinen Führungsoffizier verlieren (Counselor zähle ich jetzt einfach mal nicht dazu Jaaaa ), hätten wieder eine klare Kommandostruktur.
    Halte ich für die beste Lösung.


    Das mit der Richtung ist ein wichtiger Punkt. Gestern war wohl der mit Abstand beste Plot seit unserem Relaunch weil von Anfang bis Ende klar war wie es weitergeht und das Ganze relativ linear ablief, ohne je langweilig zu werden. Wenn wir darauf jetzt aufbauen...sollten wir das beheben können und etwas weniger Chaos in den nächsten Plots haben. Zumal mit einem funktionierenden CO / XO Team.



    Ich weiß das ich die letzten Male auch nicht wirklich da war. Liegt bei mir daran, dass mir das RP auf Modas irgendwie überhaupt keinen Spaß macht. Ob es nur an mir oder an den Charakteren liegt weiß ich nicht.
    Meine Idee wäre: Einfach nur noch San Diego zu machen, würde mir persönlich auch mehr gefallen und es wären die Probleme mit CO & XO gelöst.


    Die letzten zwei, drei RPs waren größtenteils oder zumindest zu einem guten Teil San Diego :P. Was wir machen können (und eigentlich ja auch der Plan war) ist mehr Abwechslung reinbringen, evtl. auch mal während eines Plots den Schauplatz wechseln so wie die letzten beiden Male jetzt schon.

  • Nun ja ich habe mir auch etwas denn Kopf zerborchen
    Bei Trips idee fehlen mir ein paar notwenige erklärungen. Angenommen der neue Char der CO werden soll ist bereits auf der Station und hat min. denn Rang eines LtCmdr oder Cmdr inne dazu ist der in der Kommando ebend. Wieso ist dieser besagte Offiziere seit der bekanntgabe dieser "Probleme" nicht schon früher ins licht getreten ? Oder wo war der? Sollche fragen halt^^


    Dann gibts noch eine andere Möglichkeit. B'Elanna Torres hat momentan denn einzigen Rang "Captain" inne. Sie konnte eine Kommision erstellen die die Vorhanden Personen prüft am besten beschränkt man sich nur auf die "Frührungsoffiziere" und wählt dann einfach einen neuen CO wenn die Person z.b. ein Lt ist könnte man diesen zum LtCmdr befödern (wäre auch meine idee für denn Minimalen Rang) da wir bereits soweio 3 Personen haben die in diesem Rang sind. (so würde man auch denn Leuten die Chance geben sich befödern zu lassen. Bei der auswahl des XO kann man auf ein altes system zurückgreifen. Beispiele was ich meine kann man sehen in ENT TOS oder ältere raumschiffes klassen. Da haben der XO oft noch auf der Brücke einen weiteren posten übernommen. Wäre bei Modas auch möglich.


    Und desweitern sollte man denn XO auch einem Backup zukommen lassen einen DXO btw 2O wenn man das hat sollte es eher weniger Probleme kommen einen Auswahl deratig zu haben.


    Wenn ich mir aber erinnere hatten wir auch gesagt "Dopple Chars" sollen vermieden werden. Wenn ich mir überlege das man nur einen neuen CO braucht denn XO einen oder in seinem Posten denn er jetzt schon habe lässt hat man diese Probleme gelöst. Desweitern sollte Keller mit bedacht werden Shuttle fliegen lassen kann man auch von einen NPC in dem moment. wäre also kein Großer verlust.


    So würde meine idee etwas Realistischer sein und die druchfühung etwas leichter^^

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

  • Die Idee mit einer Art Kommission gefällt mir. Müssen wir nicht übertreiben, aber dass Torres und Paris kurzzeitig das Kommando übernehmen (zumal ohne Kontakt zur Sternenflotte und Admiralität) um alles wieder in geregelte Bahnen zu lenken und einen neuen Modas CO zu bestimmen macht Sinn.
    Und einen Stellvertreter für den XO sollten wir natürlich auch offiziell ernennen, damit wir dann auch wirklich eine klare Kommandostruktur haben und nicht beim Fehlen von CO / XO wieder die nächste Diskussion anfängt.


    [...]Bei Trips idee fehlen mir ein paar notwenige erklärungen. Angenommen der neue Char der CO werden soll ist bereits auf der Station und hat min. denn Rang eines LtCmdr oder Cmdr inne dazu ist der in der Kommando ebend. Wieso ist dieser besagte Offiziere seit der bekanntgabe dieser "Probleme" nicht schon früher ins licht getreten ? Oder wo war der? Sollche fragen hal[...]t


    Alles berechtigte Fragen. Aber der Char ist noch nicht auf der Station :P. Mehr will ich nicht spoilern.

  • Toms Idee gefällt mir auch. Wäre ja auch irgendwie logisch, das auf der Station in der Situation so zu handhaben.
    Was den zweiten Offizier angeht, so denke ich, dass derjenige zwar offiziell benannt (und in der Crewliste vermerkt) wird, die Position im RP selbst nicht "sichtbar" ausübt. Also keine Zusatzbezeichnung vor dem Namen trägt, so wie das bei Jack Bauer der Fall war.

  • Joa. Dann wäre die Frage was machen wir jetzt? oder ? ^^

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!