[Sovereign] Antrag auf Absetzung des Ersten Offiziers (XO)

  • Ich gesuche hiermit, Commander John "Scuso" Jones , von seinem Amt als Erster Offizier der USS Sovereign zu entbinden.
    Die Gründe dafür lauten wie folgt:


    - Der Commander behindert durch seine geistige Dauerabwesenheit den Ablauf auf der Brücke.
    - Der Commander hat, obwohl er mir versichterte Besserung zu zeigen, keine wahrnehmbare Verhaltensänderung an den Tag gelegt.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Captain Andrew Bond
    CO USS Sovereign


    So, jetzt noch einmal zu meiner bürgerlichen Meinung.
    Es ist einfach nur extrem nervend, deine geistige Dauerabwesenheit zu erdulden. Man ist (und das trifft sowohl auf den Sovereign-, als auch auf den San Diego-Plot zu) nicht in der Lage, dich (also deinen Charakter..Naja. Das bist du.. :P) anzusprechen und "sofort" (eine kleine Verzögerung ist ja immer da) eine Antwort zu erhalten. Wie ich von einem meiner zahlreichen Spione in Stadt und Land erfahren habe, fällt es dir schwer, sinnvolle Beiträge zu einem Plot zu liefern. Da stellt sich mir die Frage, warum du unbedingt XO werden wolltest, wenn du absolut nicht in der Lage bist. Als XO lastet eine gewisse Verantwortung auf deinen Schultern (Ja, es ist nur ein Spiel, aber trotzdem). Es gibt da genug Möglichkeiten, sich einzubringen. Vom einfachen Erbitten eines Berichts, bis zum Arrestieren von Cmdr. Shun. Aber all dies scheint dir wohl nicht in den Sinn zu kommen. Du hattest mir vor Monaten versichert, Besserung zu zeigen. Leider hast du absolut nichts geliefert, deshalb muss ich leider sagen, dass du für Führungspositionen absolut mehr als ungeeignet bist.
    Deswegen bleibt mir keine andere Möglichkeit, als dies zu gesuchen.

  • Kleine Frage: Neulich fand zum ersten mal seit Monaten wieder ein Sov-Plot statt und daraus willst du jetzt Schlüsse ziehen?

  • Nein. Es war schon Monate davor (ich hatte ihn "damals" angeschrieben) so. Und bei San Diego war/ist es ja auch nicht viel anders. Und er sagte selbst, dass man von ihm nicht mehr erwarten könne, als er momentan leiste. Und wenn man nichts erwarten kann, braucht man auch keinen Jones als Xo. ;)

  • Also generell finde ich solche "Anträge" - ihr habt übrigens den Sonntag verpasst, das war gestern :P - ja immer etwas..grenzwertig und man sollte eigentlich erstmal versuchen das untereinander zu klären.
    In diesem Fall muss ich mich aber Harry Kim und Trip anschließen..das geht seit Monaten so, wir alle haben versucht auf ihn einzureden und das alles ohne Erfolg..dann geht es hier wohl nicht anders. Ich sehe das auch, dass ein XO sich im Plot anders verhalten muss.


    Insgesamt ist es letztlich die Entscheidung des Captains und es braucht da keinen Antrag oder sowas für, von daher denke ich mal, dass das Ganze damit dann auch schon fast abgeklärt ist.

  • Also generell finde ich solche "Anträge" - ihr habt übrigens den Sonntag verpasst, das war gestern :P - ja immer etwas..grenzwertig und man sollte eigentlich erstmal versuchen das untereinander zu klären.


    Wie oft haben wir das untereinander zu klären versucht? Hm? Hm? Hm?


    das geht seit Monaten so, wir alle haben versucht auf ihn einzureden und das alles ohne Erfolg..dann geht es hier wohl nicht anders. Ich sehe das auch, dass ein XO sich im Plot anders verhalten muss.


    Nach Monaten ists mal Zeit geworden... wenn man mit der Wand schon mehr Erfolg hat. :thumbdown:

  • Das hat Trip auch schon gesagt. Sonntag? :P
    Ja, ich dachte nur, dass man solche Entscheidungen besser mit der Unterstützung der Crew treffen sollte.
    Wenn es denn die "Crew" ähnlich sieht, wäre ich dann dafür, den jetzigen XO durch einen neues zu ersetzen. So leid es mir tut, aber ich sehe da keine andere Möglichkeit. :S
    Es stehen natürlich noch andere Posten zur Verfügung, die du besetzen könntest. ;)
    Jaja, die gute alte Wand. Auf die ist Verlass.

  • Ich werd sowieso erstmal mit RP pause machen, einfach weil ich keine Ideen für einen vernünftigen Char hab. Eine Sache würde mich aber doch interessieren: Wie soll ich einen Berichterfragen, wenn der CO fast die Ganze Zeit mit auf der Brücke ist und ich die Kommandokette nicht untergraben möchte?

  • Ich werd sowieso erstmal mit RP pause machen, einfach weil ich keine Ideen für einen vernünftigen Char hab. Eine Sache würde mich aber doch interessieren: Wie soll ich einen Berichterfragen, wenn der CO fast die Ganze Zeit mit auf der Brücke ist und ich die Kommandokette nicht untergraben möchte?


    Machst du nicht die ganze Zeit schon eine Pause? Außer connecten und dann am Ende den Server killen machst du ja sonst nichts. :P Ideen kommen erst mit einem gewissen Interesse. Wenn man nebenbei lieber was anderes spielt, kommen natürlich keine Ideen. Und wegen dem Bericht... man kann dich ja nicht alleine auf der Brücke lassen, da du sowieso nicht aktiv genug bist. Meine ehrliche Meinung.

  • Warum nicht? Es geht nicht darum, "Bericht" in die Runde zu rufen, sondern darum, auf die anderen Crewmitglieder zu zugehen. Nur, weil der Captain auf der Brücke ist heißt das nicht, dass du dich zurücklehnen kannst. Du gehst mal zum Beispiel zum COS und informierst dich über die Lage, guckst im Wissenschaftslabor nach, wie es da läuft, du kannst den Captain Vorschläge unterbreiten oder einfach mal mit anderen Crewmitgliedern sprechen. Du solltest als XO einfach mal am Geschehen teilnehmen und nicht darauf warten, dass ich dir ständig sage, was du machen sollst. Alles, was du als XO gemacht hast war schlicht und ergreifend 'nichts'. Man muss dir ständig alles aus der Nase ziehen. Du kommst einem kein bisschen entgegen. Du versuchst noch nicht einmal, die in irgendeiner Weise am Plot zu beteilligen oder in das Geschehen zu werfen. Und dann erzählst du mir auch noch frech, dass man von dir nicht mehr erwarten könne. Da weiß ich doch wirklich nicht, was ich sagen soll. Gerade für so einen Posten (XO) - aber natürlich auch für jeden anderen - ist Selbstständigkeit. Es gibt immer etwas zu tun. Gerade im Kommandobereich. Und wie bereits gesagt hat man im Kommandobereich, bzw. eine Führungsposition inne hat, mehr zu tun, als wenn man irgendein unbedeutender Sicherheitschef namens Shun ist.
    Ich weiß nicht, ob du schon einmal einen ähnlich wichtigen Posten besetzt hast, aber so wie du dich momentan gibst, bist du für keinen Führungsposten geeignet.
    Naja. Ob du jetzt eine Pause einlegst oder nicht fällt nicht ins Gewicht. Du hast die ganze Zeit sowieso nichts anderes gemacht. :P

  • Was man von mir nicht erwarten kann, ist dass ich schneller reagiere als ich es tue, das ist, was ich geschrieben habe. Man kann von mir durchaus erwarten, dass ich mich selbstständig in den Plot einbringe, allerdings nicht grundlos. Wenn niemand ausser mir im MR ist bin ich ruhig, wenn es keinen Grund gibt sich nach etwas zu erkundigen werd ich das auch nicht aus heiterem Himmel machen. "Weil ich es kann" klingt zwar lustig, ist aber in keiner weise ein hnreichender Grund. Auf der anderen Seite: Wenn ich die mal einen Vorschlag im Plot unterbreitet habe (und das habe ich, wenn auch nicht in "letzter Zeit") bist du mit keiner Silbe darauf eingegangen.

  • Was man von mir nicht erwarten kann, ist dass ich schneller reagiere als ich es tue, das ist, was ich geschrieben habe.


    Doch kann man, wenn du mal für die kleine Plotzeit deine Nebenaktivitäten einstellst. :P

    Man kann von mir durchaus erwarten, dass ich mich selbstständig in den Plot einbringe, allerdings nicht grundlos.


    Selbstständig einbringen im Sinne von... Char den Kopf platzen lassen?^^

    Wenn niemand ausser mir im MR ist bin ich ruhig, wenn es keinen Grund gibt sich nach etwas zu erkundigen werd ich das auch nicht aus heiterem Himmel machen.


    Brauchst du schon nen Grund um dich mal auf dem Schiff zu bewegen? Dann stell ich mich das nächstemal als CE auch Inaktiv in die Ecke, was sagst du dann? Es gibt immer was zutun, wenn jetzt ein anderer auf der Brücke rumsteht und nichts macht, kann man auch mal "zufällig" auf die Brücke kommen und mit dem sprechen. Andere Möglichkeit wäre eine Routineprüfung der Systeme oder etwas in der Jeffriesröhre ersetzen... nicht nur Löcher in den Warpkern schauen.

    Auf der anderen Seite: Wenn ich die mal einen Vorschlag im Plot unterbreitet habe (und das habe ich, wenn auch nicht in "letzter Zeit") bist du mit keiner Silbe darauf eingegangen.


    (Ist "Ist mir egal" ein Vorschlag? :P) Du gehst "mit keiner Silbe" auf andere ein. Wenn dich jemand fragt, bewegt sich erst 5-10 Minuten später der Kopf und weitere 10 Minuten kommt eine kleine Antwort...

  • Die Nebenaktivitäten - mal von Samstags abgesehn, ist genauso bekannt wie terminlich gebunden - sind in der Regel unfreiwillig. Klingelnde telefone, jaulende Katzen, Toilettengänge. Über sowas habe ich bestenfalls nur begrenzt kontrolle, und wenn ich dann mal was nebenbei mache ist es um bereits besagte derbe Kritik am Plot zu üben, da er aus meiner Sicht an dem Tag nicht läuft. Und Jeffriesröhren und Routineprüfung ergibt das gleiche Problem: Man hat keinen, mit dem man spielen kann, oder? Und wenn ich ansonsten laut Plot alle hände voll zu tun ahb ist das ein guter Grund für mich mich nicht einfach so auf dem Schiff rum zu bewegen.

  • Es hat einfach keinen Sinn...


    Wenn das Telefon nebenzu klingelt geht man halt dann entweder nicht ran oder aber sagt "Tut mir Leid, ich habe gerade keine Zeit und melde mich später wieder". Wenn man sich wirklich in den Plot einbringen möchte und einem das wichtig ist dann engagiert man sich dafür auch und das ist wichtig genug, um ein Telefonat zu verschieben.
    Alles Andere ist eine Sache von zwei Minuten - maximal - und dann wäre es nett sich mit "(afk)" oder Ähnlichem abzumelden, damit niemand versucht mit dir zu sprechen, wenn du gar nicht am PC bist..der Punkt ist, dass du 95 % der Zeit am PC bist und trotzdem erst nach einer Minute oder teilweise noch länger antwortest.
    Und Kritik am Plot kannst du im Forum oder direkt im Plot üben, aber nicht indem du ständig nebenzu irgendwas Anderes spielst und dich dann über andere beschwerst, die das einmal machen..denn so wird der Plot nur noch schlechter und die Leute, die irgendwie versuchen trotzdem einen Plot aufzubauen kommen auch nicht weiter.


    Und als Ingenieur gibt es genug zu tun..ich erinnere mich noch an meine Zeiten bei New Hope, wo ich damals auch als einfache Ingenieurin angefangen habe...ich war ständig auf der Station unterwegs, um Schaltkreise und Relais auszutauschen, in der Messhall zu essen, mit mich anderen unterhalten oder auch mal auf der Brücke, um Kontrollen zu übernehmen, wenn der CE nicht da war. Als CE - den du ja hattest - hast du da sogar noch mehr Möglichkeiten..wie schon so oft geschrieben: Das Problem ist nicht der Char, die Klasse oder der Rang, sondern meistens die fehlende Kreativät und das fehlende Engagement des Spielers dahinter.

  • Und Jeffriesröhren und Routineprüfung ergibt das gleiche Problem: Man hat keinen, mit dem man spielen kann, oder? Und wenn ich ansonsten laut Plot alle hände voll zu tun ahb ist das ein guter Grund für mich mich nicht einfach so auf dem Schiff rum zu bewegen.


    Aha, dann muss mein CE ja ne völlige gescheiterte Nullnummer gewesen sein.


    Die Nebenaktivitäten - mal von Samstags abgesehn, ist genauso bekannt wie terminlich gebunden - sind in der Regel unfreiwillig. Klingelnde telefone, jaulende Katzen, Toilettengänge.


    Vergiss Minecraft, Nachrichten, Fußball und so nicht... Telefon hab ich nebendran stehen und hab kein Problem, ich sag denen einfach, dass ich gerade keine Zeit habe, wenns was größeres ist.. Katzen? Ich hab zufällig drei Hunde, die allesamt viel Auslauf benötigen. Weiß jetzt nicht, wies mit "Katzaviechern" ist, aber wenn du sie nicht unter Kontrolle hast... Pech, du hast sie dir angeschafft und die werden wohl kaum den ganzen Tag so nerven, gib denen zum Zeitpunkt des Plots was zum fressen oder was zum spielen. Was weiß ich.

    Man hat keinen, mit dem man spielen kann, oder? Und wenn ich ansonsten laut Plot alle hände voll zu tun ahb ist das ein guter Grund für mich mich nicht einfach so auf dem Schiff rum zu bewegen.


    Doch ist es, verdammt. Wenns noch einen anderen Untätigen auf der Brücke gibt, kannst du dich bei ihm um den Stand der Dinge erkundigen.


    Deinem Post könnte man schon die Überschrift verpassen: Jämmerliche Ausrede.

  • Vielleicht hast du recht, und es liegt wirklich daran, dass mir die Motivation fehlt, aber dann frage ich dich: Wo bitteschön soll ich die her nehmen, wenn man im OT bereits nach kurzer Zeit aufgrund meiner Reaktionszeit provoziert (und das ständig), ich kurz darauf meine Antwort los schicke und betreffende nicht mal den Mumm haben zu sagen, dass dieser Kommentar doch etwas fehl am platze war? Woher soll ich die Motivation nehmen wenn ich nichmanden habe, mit dem ich spielen kann, weil alle anderen an Orten sind, zu denen ich laut Plot überhaupt nicht hinbrauche? Wozu soll ich Berichte erfragen, wenn mein Vorgesetzter neben mir Steht?


    Eure Vorschläge sind zwar ganz nett, aber solang ich nicht sehe, warum ich etwas tun sollte werd ich es auch nicht tun.


    Edit:


    Trip: Jedem das seine, wenn du dich auf dem Schiff rumbewegen möchtest nur zu, ich sehe dazu keinen anlass, wenn ich dabei nicht in einen Konversation komme ohne meinen Job zu vernachlässigen.
    Minecraft hatte ich dir gegenüber glaub ich ein mal angedeutet, aber ich hab es dann gelassen. Nachrichten heisst bei mir E-Mailös checken und Fußball heißt für mich ohnehin raus aus dem Plot.
    Telefon steht im Wohnzimmer, also geht schlecht nebenbei. Und einfach abwürgen ist nicht meine Art.
    Katzen ist leichter gesagt als getan. Ich kann denen vor dem Plot was zu futtern hinstellen und die jaulen trotzdem bis sie nachschlag bekommen.

  • Ja damit is doch aber das Thema gegessen finde ich also wozu dann noch weiter herum hacken?

    odksig11.jpg
    Sheppard: Es heißt sowas passiert alle 20 Jahre, stimmt's?
    Weir: So wurde es uns gesagt.
    Sheppard: Wie weit im Voraus kann ich meinen Urlaub einreichen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!